Vital durch Qi Gong Kraft und Vitalität durch Entspannung
Vital durch Qi GongKraft und Vitalität durch Entspannung

Waldbaden - Bewusst Kraft aus der Natur holen

Das bedeutet in die wunderbare Atmophäre des Waldes einzutauchen, unsere Wurzeln zu spüren und zum Wesentlichen zurückzukehren.

 

Wir erfrischen uns gedanklich und tatsächlich, indem wir achtsam durch Wald gehen- einem der ursprünglichen Kraftorte der Menschheit.

 

Wir erfahren uns als Teil des Netzwerkes der Natur.

Da die Natur unsere natürliche Heimat ist, arbeiten alle Körpersysteme besser zusammen, wenn wir uns im Wald bewegen. Eine Trennung vom Wald schwächt unser Immunsystem.

 

Das Immunsystem als selbstständiges Sinnesorgan, erkennt die Duftstoffe, die Terpene des Waldes, als Stoffe, die es benötigt, um richtig arbeiten zu können und kommuniziert mit ihnen.

 

Diese Stoffe (Terpene) wirken wie eine natürliche Aromatherapie und erhöhen zuverlässig die natürlichen Killerzellen im Blut.

 

Ein einziger Tag in einem Wald steigert die Zahl unserer natürlichen Killerzellen im Blut um durchschnittlich 40%. Dieser Effekt hält dann 7 Tage an.

 

 

 

Tipps für Wald-Badende

 

 

1.Beste Jahreszeit:

 

ist von Frühjahr bis Herbst und nach einem Regenschauer ist

die Konzentration der Terpene am höchsten.

 

 

2.Dauer:

 

Zwei Stunden im Wald stärken das Immunsystem nachhaltig. Zwei Tage hintereinander wirken sich ungefähr einen Monat lang positiv auf die Gesundheit aus.

 

 

3. Bekleidung:

 

Tragen Sie bequeme Kleidung und Schuhe, entsprechend dem Wetter vor Ort.( Zwiebelschalenprinip)

Denken Sie an Zecken und beugen Sie mit entsprechenden Sprays den Bissen vor.

 

 

4. Ausrüstung:

 

Das Handy zu Hause lassen oder ausschalten.

Ausreichend zu trinken und eventuell etwas für den kleinen Hunger, wie etwas Obst, mitnehmen.

 

Für das gelegentliche Sitzen auf dem Waldboden ein kleines Sitzkissen einpacken.

 

 

5.Wälder

 

Grundsätzlich eignet sich jedes Waldstück- auch ein Stadtpark.

 

Am besten sind natürlich diejenigen Wälder die naturbelassen, reich an verschiedenen Strukturen, verschiedenen Baumarten

und Gewässer sind.

 

6.Kondition

 

Wir sind langsam unterwegs und benötigen daher keine besondere Kondition.

 

 

Wenn wir den Wald zum Waldbaden betreten

üben wir  einfache Bewegungen und Haltungen aus dem Qigong,

 

wie z.B. "Stehen wie ein Baum"

schärfen unsere Sinne und Wahrnehmung durch Achtsamkeit,

kommen zur Ruhe und gehen in die Stille

 

zur Entspannung und Erfrischung,

während wir die Waldatmosphäre einatmen.

 

 

Waldbaden und Qigong ergänzen sich ideal, da hier die natürlichen Bewegungen und der Atem zusammenfinden.

 

Die Waldluft unterstüzt die positiven Auswirkungen der Übungen und die Übungen werden durch die natürliche Umgebung leichter erfahrbar.

 

 

 

 

Hier finden Sie die kommenden Termine:

Kursinformationen

 

 

Samstag:   06. April                                15-16:30 Uhr

 

Samstag:  28. September 2019            14- 15:30Uhr

fällt leider aus

 

Treffpunkt:

Am Wasserhäuschen, Alte Nürnberger Str., Parkplatz

90530 Wendelstein

 

Anmeldung über die VHS Lkr. Roth

 

 

 

 

26. April            17:00- 18:30Uhr

 

17. Mai               18:15 - 19:45Uhr

 

02. August       18:15 - 19:45Uhr

 

30.August        15:00 - 17:30Uhr

 

Treffpunkt: 

Furth, Haus Nr.11 (neben dem ehemaligen Gasthaus Linde)

90596 Schwanstetten

 

 

Bei Regen entfällt die Veranstaltung

 

Kursgebühr: 25€ pro Person

 

Anmeldung über vital-duch-qigong:

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Vital durch Qi Gong: Qi Gong Kurse in Wendelstein, Nürnberg und Feucht,Waldbaden und Qigong

Anrufen

E-Mail