Vital durch Qi Gong Kraft und Vitalität durch Entspannung
Vital durch Qi GongKraft und Vitalität durch Entspannung

Waldbaden - Den Atem des Waldes spüren

"Shinrin Yoku" kommt aus Japan und bedeutet übersetzt „das

Einatmen der Waldatmosphäre“, kurz übersetzt „Waldbaden".

Unter Waldbaden versteht man das bewusste und tiefe

Eintauchen in die Stimmung des Waldes, mit allen Sinnen.

Denn es ist weitaus mehr als „nur“ ein Spaziergang. Es ist ein

ganzheitliches Gesundheits- und Achtsamkeitstraining in

der Natur.

Es wurde 1982  in Japan entwickelt und ist jetzt Teil der japanischen staatlichen Gesundheitsförderung.

 

 

 

Wie  läuft es ab?

 

Wir erfrischen uns gedanklich und tatsächlich, indem wir achtsam durch Wald gehen- einem der ursprünglichen Kraftorte der Menschheit.

 

Achtsam gehen bedeutet, langsam gehen.

Dadurch kommen wir im "Hier und Jetzt" an und bremsen unser "Gedankenkarusell".

Wir erkennen mit allen Sinnen, wo wir sind, d.h.

wir spüren und fühlen mit allen Sinnen

unsere Umgebung und uns selbst.

 

Wir erfahren uns als Teil des Netzwerkes der Natur.

Da die Natur unsere natürliche Heimat ist, arbeiten alle Körpersysteme besser zusammen, wenn wir uns im Wald bewegen. Eine Trennung vom Wald schwächt unser Immunsystem.

 

 

 

Was macht Waldbaden mit unserem Körper und Geist?

 

Das Immunsystem als selbstständiges Sinnesorgan, erkennt die Duftstoffe, die Terpene des Waldes, als Stoffe, die es benötigt, um richtig arbeiten zu können und kommuniziert mit ihnen.

 

Diese Stoffe (Terpene) wirken wie eine natürliche Aromatherapie und erhöhen zuverlässig die natürlichen Killerzellen im Blut.

 

Ein einziger Tag in einem Wald steigert die Zahl unserer natürlichen Killerzellen im Blut um durchschnittlich 40%. Dieser Effekt hält dann 7 Tage an.

 

 

 

Wie wirkt Waldbaden auf unsere Psyche und Körper?

 

Es senkt nachweislich die Stresshormone, Adrenalin und

Cortisol und erhöht das Wohlfühlhormon Serotonin.

 

Es senkt den Blutdruck, verbessert die Schlafqualität, beugt Depressionen vor.

 

 

 

Tipps für Wald-Badende

 

 

1.Beste Jahreszeit:

 

ist von Frühjahr bis Herbst, und nach einem Regenschauer ist

die Konzentration der Terpene in der Luft am höchsten.

 

 

2.Dauer:

 

Zwei Stunden im Wald stärken das Immunsystem nachhaltig. Zwei Tage hintereinander wirken sich ungefähr einen Monat lang positiv auf die Gesundheit aus.

 

 

3. Bekleidung:

 

Tragen Sie bequeme Kleidung und Schuhe, entsprechend dem Wetter vor Ort.( Zwiebelschalenprinip)

Denken Sie an Zecken und beugen Sie mit entsprechenden Sprays den Bissen vor.

 

 

4. Ausrüstung:

 

Das Handy zu Hause lassen oder ausschalten.

Ausreichend zu trinken und eventuell etwas für den kleinen Hunger, wie etwas Obst, mitnehmen.

 

Für das gelegentliche Sitzen auf dem Waldboden ein kleines Sitzkissen einpacken.

 

 

5.Wälder

 

Grundsätzlich eignet sich jedes Waldstück- auch ein Stadtpark.

 

Am besten sind natürlich diejenigen Wälder die naturbelassen, reich an verschiedenen Strukturen, verschiedenen Baumarten

und Gewässer sind.

 

 

6.Kondition

 

Wir sind langsam unterwegs und benötigen daher keine besondere Kondition.

 

 

Wir gehen gemeinsam etwa 2 Stunden bewusst mit allen

Sinnen, neugierig durch den Wald. Wir schulen unsere

Wahrnehmung und entspannen auf einer tiefen Ebene.

An drei Haltestellen machen wir Atem- und Achtsamkeits- und

Qigongübungen.

Lassen Sie sich auf diesen bewussten, entspannten Umgang mit

sich und der Natur ein und spüren Sie einfach mal in sich hinein,

wobei der Wald als Kraftort wahrgenommen werden kann.

 

 

Aktuelle Termine: 2020

 

begrenzte Teilnehmerzahl

 

Freitag:  31.Juli  2020               17:30 - 19 Uhr

 

 

Freitag: 14. August 2020          17:30 -  19 Uhr

Freitag: 28. August 2020         17:30 -  19 Uhr

 

 

 

Treffpunkt: 

Furth, Haus Nr.11 (neben dem ehemaligen Gasthaus Linde)

90596 Schwanstetten

 

 

Bei ungeeigneten Wetterbedingungen entfällt die Veranstaltung.

 

Investition: 19€ pro Teilnehmer

 

Anmeldung erbeten, bis spätestens drei Tage vor der Veranstaltung.

 

Anmeldung über vital-duch-qigong:

 

Änderungen vorbehalten.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Vital durch Qi Gong: Qi Gong Kurse in Wendelstein, Nürnberg und Feucht,Waldbaden und Qigong

Anrufen

E-Mail